VirtuelleVirtuouse | Weihnachtsbäckerei rencontre petits gâteaux de Noël

©Caglar Araz/Unsplash

Seit vielen Jahren organisiert das Centre Francais (deutsch-französisches Kulturzentrum in Berlin) gemeinsam mit der Handwerkskammer Berlin einen Bäckerei- und Konditorei-Auszubildenden Austausch zwischen Paris und Berlin. Neben dem interkulturellen Austausch steht hierbei die Kreation neuartiger deutsch-französischer Leckereien im Vordergrund. Dieses Jahr ist leider diese Begegnung nicht möglich und somit entstand die Idee, einen virtuellen Austausch zu organisieren. Da ein umfangreiches Projekt, wie die Kreation neuartiger Produkte, in dieser (online) Form nicht möglich ist, und da die Zeiten nach wie vor unsicher sind, wurde eine virtuelle Begegnung zu einem traditionellen besinnlichen Thema gewählt: Weihnachten. Die gebackenen Produkte werden im Anschluss jeweils an eine gemeinnützige Einrichtung (Obdachlosenheim, Kinderheim) in Berlin und Paris verschenkt (hier sind noch Hygienevorgaben zu prüfen).

 

 Zur Projektidee:

Dauer:     1.5 Tage

Datum:    8. & 9. Dezember

Orte: EPTM Paris / Akademie der Bäcker-Innung Berlin Brandenburg

Anzahl Teilnehmende  6-8 Auszubildende aus jedem Land, für 3 bis 4 Gruppen pro Land à 2, Personen (12 bis 16 Auszubildende max.)

  mind. 1 ausbildende Person pro Land 2 Übersetzende

Partner Organisationen Centre Francais de Berlin, Handwerkskammer Berlin, EPMT Paris, Bäcker-Innung Berlin

 

Programm Idee

8. Dezember 2020

Ablauf Berlin 13 Uhr

·        Treffen im Centre Francais

·        Kennenlernen der Gruppe aus Bäckerei und Konditorei-Auszubildenden

·        Vorstellung der Projekt-Idee und des Ablaufes

·        Einteilung der Kleingruppen, in drei max. vier Gruppen à 2 Personen

·        Auslosung der Rezepte zu den Gruppen, z.B. Dominosteine, Zimtsterne, Lebkuchen

·        Aufgabenstellung: Recherche Herkunft/Geschichte/Erfinder des Produktes, Besonderheiten des Produkts, nationale Bekanntheit oder auch international? Wieviel davon wir jährlich davon verkauft etc.

·        Vorbereitung einer kleinen Produkt Präsentation (gleiches geschieht in Paris an der EPMT)

 

16-18 Uhr

 

·        Online Treffen der Teilnehmenden aus Paris und Berlin über Leinwand und Beamer

·        Vorstellung der Teilnehmenden

·        Kleine Sprachanimation

·        Jede Gruppe stellt das Produkt vor (gemäß den Fragen)

·        Auslosung der Partner-Gruppen (eine aus Berlin und eine aus Paris), die zusammenarbeiten

 

9. Dezember

9:00 Uhr

 

·        Treffen in der Akademie der Bäcker Innung Berlin / in der EPMT Paris

·        Gemeinsame Sprachanimation „Online“ im großen Saal über Beamer

·        Umzug in die Backstube Verteilung von Tablets (pro Gruppe 1)

·        Nochmalige Vorstellung der Produkte in den max. 4 Kleingruppen: 2 Personen je Land

·        Berlin erklärt Paris, das Produkt, welches zu backen ist und umgekehrt

·        Bsp: eine Berliner Gruppe (a 2 Personen) backen Schritt für Schritt das Produkt (z.B. Zimtsterne) vor und beschreiben, was sie tun. Die Pariser Gruppe folgt Schritt für Schritt und backt gleichzeitig mit. Im Anschluss backt die Pariser Gruppe vor, und Berlin backt Schritt für Schritt mit

·        So backen parallel alle Gruppen zwei verschiedene Produkte, das eigene und das  fremde.

 

 

·        Gemeinsame Vorstellung der Produktergebnisse

·        Gemeinsame Fahrt zur Arche oder Tafel, zum Verschenken…

 

Bewerbung:

Das Projekt wird medial über die sozialen Kanäle begleitet (Fotos und Videos auf Facebook und Instagram)

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht