Die Ausbildung im Überblick

Foto: ©Volha Flaxeco / Unsplash

Es ist nicht immer nur mit ein bisschen Seife getan, um hartnäckige Flecken zu entfernen. Damit die schmutzigen Klamotten und Stoffe nicht gleich in den Müll übergehen müssen, gibt es das Handwerk der Textilreiniger.

Azubi als Textilreiniger/in

In der dreijährigen Ausbildung wirst du Profi für Textilien aller Art. Du weißt genau, wie Baumwolle, Schafswolle, Pelze, Leder oder Seide behandelt werden müssen, sodass die Flecken verschwinden, der Stoff aber unbeschädigt bleibt.

Dein Arbeitstag beginnt im Allgemeinen damit, dass du die zu reinigenden Textilien annimmst und sortierst. Dabei gehst du nach Farbe und nach Material vor. Wie die meisten Azubis musst auch du am Anfang erst mal ein paar kleinere Hemden bügeln. Wenn du soweit bist und dich mit Textilreinigung auskennst, kannst du weitaus mehr als Flecken entfernen und bügeln. Qualifizierte Textilreiniger beherrschen eine ausgereifte Hochleistungstechnik und verfügen über ein breitgefächertes Textil-Know-how. Denn in den unterschiedlichen textilen Dienstleistungsbetrieben werden heute modernste Maschinen und Verfahrenstechnologien eingesetzt. Als professioneller Textilpfleger hast du vielfältige Zukunftschancen, die mit einer Ausbildung zum Textilreiniger beginnen.

Mit dem seit Januar 2020 gültigen Mindestlohn für Azubis kommst du im ersten Jahr der Ausbildung auf mindestens 515 Euro brutto im Monat, im zweiten Jahr auf mindestens 611 Euro. Im dritten Jahr darfst du dich dann schon über mindestens 695 Euro freuen. Da es sich nur um einen Mindestlohn handelt, kann die Ausbildungsvergütung natürlich auch höher ausfallen.

azubiTV-Clip von azubiTV.de (ein Projekt der Handwerkskammer Stuttgart) liefert hier authentische Einblicke in der Arbeitsalltag.

Du steigst mit einem Gehalt von 1.600 bis 1.800 Euro ins Berufsleben ein. Potentielle Arbeitgeber sind Krankenhäuser, Hotels, Wäschereien und Reinigungsbetriebe. Daher sehen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt gar nicht mal so übel aus. Durch Weiterbildungen kannst du mehr rausholen. Mache also den Meister, Techniker oder wage die Selbstständigkeit!

Die Textilreiniger Innung Berlin-Brandenburg hat für dich hier Ausbildungsbetriebe zusammengestellt.

 

Wir wünschen maximale Erfolge im zukünftigen Berufsleben.

Zurück zur Übersicht